Ostern in Kenia

Karfreitag und Ostermontag sind, genau wie in Deutschland, auch in Kenia offizielle Feiertage. Christliche Gläubige besuchen am Freitag Abend und am Ostermontag die Kirche oder sehen sich einen der zahlreichen Gottesdienste im Fernsehen an. Traditionen wie den Osterhasen bzw. das Suchen von Ostereiern gibt es in Kenia nicht. Viele Kenianer nutzen die Osterfeiertage, um ihre Familien zu besuchen, die oftmals über das ganze Land verstreut leben.

Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern, Paten und Sponsoren ein frohes Osterfest!

Ehrenabzeichen von GlobalGiving

Wir können nun stolz die Ehrenabzeichen präsentieren, die uns von GlobalGiving am 24. Januar für unsere Arbeit in 2017 verliehen wurden. Statt der obligatorischen 36 Punkte, die notwendig sind, um den höchsten Status zu erreichen, haben wir 320 erreicht. Wir sind stolz auf unsere Leistung, aber vor allem sind wir dankbar für die vielen Hunderte Dollar, die im Laufe des Jahres für unsere Projekte gespendet wurden.

Das Bildungszentrum Live and Learn in Kenya wurde am 3. April 2017 von einem GlobalGiving-In-Field-Reisenden, Michael, aus den USA besucht. (Für weitere Informationen klicken Sie >hier<

 

Der neue Jahresbericht für 2017 ist da!

Gespannt warten wir jedes Jahr auf den Jahresbericht von Ken (Kenneth A. Branda). Jetzt ist er da und, dank der fleißigen Übersetzungsarbeit von Silke Kleinberg, auch bereits in Deutsch verfügbar.

Lesen Sie auf über 40 bebilderten Seiten unter anderem über die Fortschritte der Arbeiten an unserem Schulzentrum (ein neues Klassenzimmer, eine schöne Küche und ein toller Spielplatz wurden eingeweiht), über den Besuch eines Vertreters von Global Giving oder über die erstmalige Teilnahme unserer Kinder an einem Musikwettbewerb.

Den aktuellen Jahresbericht finden Sie hier oder in der Rubrik „Aktuell“ unter „Jahresberichte“. 

 

Start in das neue Schuljahr

Am 2. Januar hat das neue Schuljahr begonnen. Unsere Schule hat nun insgesamt 240 Schüler. 30 Kinder wurden in die neu gegründete Kindertagesstätte aufgenommen welche Ende Februar starten wird sobald das neue Klassenzimmer fertiggestellt ist. 30 Kinder besuchen den Kindergarten und weitere 30 Kinder die Vorschule. 150 Schüler werden in den Klassen 1 bis 5 unterrichtet. In jedem Jahrgang sind je 15 Mädchen und Jungen so dass insgesamt 120 Mädchen und 120 Jungen die Leben und Lernen in Kenia Grundschule besuchen. Besonders spannend war es für die 30 Kinder, welche im November 2017 neu in unser Projekt aufgenommen wurden. Für sie war es der erste Tag im Kindergarten. Das Bild zeigt sie, nachdem sie ihre neue Schulkleidung erhalten haben.

Auch bei unseren Lehrern gibt es eine kleine Veränderung. Nachdem Linda Wanyonyi aus Nakuru weggezogen ist, um mit ihrem Mann zusammenzuleben, konnten wir Mustafa Osundwa im Team begrüßen. Der junge, tatkräftige Lehrer bringt Erfahrung von privaten und öffentlichen Schulen mit, zuletzt als Schulleiter-Assistent des Eldoret Education Center.

Der Weiterbau unserer Schule hat begonnen

Vor kurzem hat der Weiterbau unserer Grundschule begonnen. Nachdem bereits in den vergangenen drei Jahren sechs Klassenzimmer sowie unserer Schulküche entstanden sind, werden in diesem Bauabschnitt ein weiteres Klassenzimmer sowie zwei Lehrerzimmer mit WC entstehen. Die Fertigstellung ist bereits für Ende Februar geplant. Sobald wir die neuen Räume beziehen können, werden wir eine weitere Gruppe im Kindergarten starten, die in Kenia genannte „Day Care“ für ca. drei- bis vierjährige Kinder. Der letzte Baubabschnitt der Grundschule kann gestartet werden, sobald uns ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung stehen. Wie sie uns dabei unterstützen können erfahren sie unter http://llk-selb.de/ihre-hilfespenden/schulbau/ auf unserer Internetseite.

Weihnachtsgeschenke für unsere Familien

Inzwischen ist es zu einer schönen Tradition geworden, unsere Kinder und ihre Eltern an Weihnachten zu beschenken. Live von vor Ort kann ich berichten, als es am letzten Freitag wieder so weit war und alle Familien an unsere Schule gekommen sind. Sie erhielten ein Lebenmittelpaket mit Reis, Mehl, einem großen Kohl und ein lebendiges Huhn. Mit den Lebensmitteln ermöglichen wir, dass sich die Familien ein Weihnachtsessen zubereiten können. Für die rund 400 Kinder und Jugendlichen gab es eine große warme Decke. Die Freude über die Geschenke bei allen war riesig wie man auf einem kurzen Video unter https://youtu.be/5bFjvqYm9_E sehen kann – und sogar auf dem Heimweg wurde noch fröhlich gesungen.

Tolle Preise zu gewinnen!

Wie jedes Jahr findet auch in diesem Jahr wieder die beliebte große Porzellan-Tombola im Rosenthal Outlet Center Selb statt.
Bereits am Samstag, den 9.12.17 haben wir zugunsten von LLK e.V. fleißig Lose verkauft und vielen Besuchern zu schönen Porzellan-Gewinnen verholfen.
Wer nicht dabei sein konnte, hat noch einmal am Samstag, den 16.12.17 von 10
 bis 17 Uhr die Chance, an der Tombola teilzunehmen. Für nur 3 Euro pro Los kann man tolle Preise gewinnen – jedes Los gewinnt!
Die Gewinne wurden von der Firma Rosenthal noch einmal großzügig aufgestockt, so dass man auch an diesem zweiten Samstag die Chance auf einen schönen Preis hat.
Kommen Sie vorbei – es lohnt sich! 

 

 

Bericht vom Weihnachtsmarkt


Pünktlich um 14 Uhr öffneten wir am Sonntag, den 2. Advent die Verkaufsklappe unserer Holzhütte Nummer 6 auf dem Weihnachtsmarkt in Selb. Mit ausreichend Schnee und dem Weihnachtsmann, der bei uns vorbeischaute, kam sofort die passende Adventsstimmung auf. So konnten wir einige unserer zahlreichen Mitbringsel aus Kenia an den Mann bzw. die Frau bringen: Sei es die farbenfrohen Handtaschen oder einzigartigen Schmuckschals, die bei den Damen Absatz fanden oder die geschnitzten Tiere, die nicht nur große sondern auch kleine Liebhaber fanden. Gerne informierten wir unsere Besucher auch über unseren Verein und die Arbeit, die wir vor Ort leisten. Dafür ernteten wir viel Zuspruch. “ Da müssten Sie eigentlich Flügel tragen“, sagte lobend eine Besucherin. Zusätzlich erhielten wir auch die eine oder andere Spende, für die wir uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bedanken.
Der Weihnachtsmarkt ist noch bis zum 23.12.17 geöffnet. Besuchen Sie uns! Viele schöne Dinge warten darauf, an Weihnachten Freude zu bereiten und mit dem Verkaufserlös unsere Vereinsarbeit in Kenia ein Stück weiter voran zu bringen. 

LLK auf dem Selber Weihnachtsmarkt

Die Weihnachtsmarktsaison hat in Selb am Wochenende des ersten Advents begonnen. Der Samstag stand ganz im Zeichen des karitativen Weihnachtsmarktes. Hier haben wir uns mit einer Tombola beteiligt und fleißig Lose verkauft. Da es bei uns keine Nieten gibt, war jedes Los natürlich ein Gewinn: Stofftiere, Gläser, Porzellan, Weihnachtsbaumanhänger, Ketten aus Kenia und viele weitere schöne Sachpreise konnten die Weihnachtsmarktbesucher mit etwas Glück mit nach Hause nehmen. Den Hauptpreis, ein riesengroßer Kuschelbär, losten zwei kleine Jungs, die sich sehr über ihren Gewinn gefreut haben. An den nächsten Wochenenden sind wir mit weiteren Aktionen vertreten, weitere Infos können sie dazu in unseren Veranstaltungen lesen.

Giving Tuesday



GIVING TUESDAY
Giving Tuesday is the special day of the year to think about what you have and what you can give back in the form of a donation to those in need. GlobalGiving goes a bit further. They match donations and give bonuses to the organizations with the most donors and donations all day long. Let’s give them a chance to match your donations today!

Global Giving LLK School Construction: https://goto.gg/21277
Global Giving Child Sponsorship: https://goto.gg/25776
Global Giving – Build a Kitchen and Help Feed Hundreds of Smiles – https://goto.gg/26398
Global Giving – Let’s keep food on 480 children’s plates in Kenya http://goto.gg/29925
Global Giving – Share Holiday Joy http://goto.gg/30559