Mit 20 Euro im Monat können Sie helfen!

Erleben Sie mit, wie Ihr Patenkind heranwächst – wie es fleißig lernt, weil es weiß, dass Sie an seiner Seite sind. Lesen Sie seine Briefe und Zeugnisse und verfolgen Sie mit, wie es sich zu einer eigenständigen Persönlichkeit entwickelt mit guten Chancen, dem Elend des Armenviertels zu entkommen.

Mit der Übernahme einer Patenschaft sichern Sie die Ausbildung eines unserer Kinder.

Am Ende der Patenschaft hat das Kind eine abgeschlossene Schulausbildung und hat einen Beruf erlernt. Es ist in der Lage, sein Leben selbstständig und eigenverantwortlich zu gestalten. Es verdient sein eigenes Geld und hat eine gute Zukunftsperspektive.

Die Patenschaft für ein Kind kostet monatlich 20 Euro (jährlich 240 Euro). Damit wird Ihr Patenkind mit allem versorgt, was für seine Ausbildung nötig ist: eine Schuluniform, Unterrichtsmaterial, eine warme Mahlzeit am Tag, sauberes Trinkwasser. Sollte ein Arzt oder ein Krankenhausbesuch von Nöten sein, kümmern wir uns darum.

Einmal im Jahr erhalten Sie einen ausführlichen Bericht über Ihr Patenkind. Darin werden seine schulischen Leistungen dokumentiert, seine Entwicklungsmöglichkeiten aufgezeigt und Sie erhalten ein Foto samt einer persönlichen Nachricht von Ihrem Patenkind .

Gerne können Sie ihrem Patenkind Briefe schreiben oder auch kleine Geschenke im Brief mitschicken. Ihr Kind wird sich sehr darüber freuen.

Einmal im Jahr bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unsere Vereinsvoristzende bei ihrem jährlichen Besuch in Nakuru auf eigene Kosten zu begleiten. Treffen Sie ihr Patenkind und dessen Familie persönlich – es wird ein unvergessliches Erlebnis für Sie werden!

Unterstützen Sie uns und begleiten Sie eines unserer Kinder in eine selbstbestimmte und unabhängige Zukunft!